Ablauf der ersten Sitzung

Meine Arbeitsmethoden bestehen hauptsächlich aus der Hypnosetherapie und der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie (PEP).

Beides sind individuelle, an eigene Fähigkeiten orientierte Interventionsmethoden. Das bedeutet, dass die Behandlung auf den Fertigkeiten – die Ressourcen – eines Menschen abgestimmt und ausgerichtet ist. Ziel ist die Selbstwirksamkeit zu stärken und Lösungswege zu finden.

Vor unserer Sitzung

Zunächst führen wir ein kostenfreies Beratungsgespräch am Telefon oder in der Praxis. Wir besprechen alle wichtigen Fragen zu Ihrem Anliegen. Sie können entscheiden, ob die „Chemie“ stimmt und – wenn gewünscht – im Anschluss daran gleich einen Termin vereinbaren.

Es folgt der Anmeldeablauf per E-Mail: Dieser ermöglicht es mir, mich bereits im Vorfeld optimal auf unsere Sitzung vorzubereiten. So können wir die wertvolle Sitzungszeit effektiv nutzen. Im Anschluss erhalten Sie von mir detailliertes Infomaterial zur Hypnose.

Die erste Sitzung

Wir beginnen die Sitzung mit einem Vorgespräch. Hier betrachten wir die Vorgeschichte Ihres Anliegens und mögliche Fragen werden geklärt.

Um das Bestmögliche für Sie tun zu können, benötige ich Informationen über Ihre Erfahrungen im Umgang mit Ihren Schwierigkeiten: Welche Schritte zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität haben Sie bereits unternommen und wie erfolgreich waren Sie? Was war gut, was war nicht so erfolgreich? Wenn etwas nicht funktioniert hat, braucht es keine Wiederholung. War etwas gut, sollte es weiter verstärkt werden.

Das Gespräch vor der eigentlichen „Arbeit“ dient wichtiger Informationsgewinnung. Wir sprechen über Ihre Erwartungen, Ziele und Lösungsmöglichkeiten. Hier beginnt die Feinabstimmung zwischen uns. Die gewünschten, unbewussten Vorgänge werden stimuliert. Somit ist auch dieser Teil der Sitzung – obwohl wie ein Informationsgespräch wirkend – schon wirksame Vorbereitung. Danach beginnen wir, wie abgesprochenen, mit der Tranceeinleitung oder der energetischen, körperorientierten Klopftherapie.

Hypnoseerfahrung

Die Induktion einer hypnotischen Trance beginnt mit der Anleitung, die Aufmerksamkeit zunehmend zu konzentrieren und nach innen zu richten. In der Trance nehmen die meisten Menschen innere Bilder, Erinnerungen und Gefühle intensiver wahr. Nach beenden der Hypnose sprechen wir kurz über Ihr Erleben. Lesen Sie hier Erfahrungsberichte meiner Kunden.

Sitzungsablauf – Psychologische Praxis Elke Luckner – Aachen

Termine und Kontakt

Vieles lässt sich besser im persönlichen Gespräch klären. Nehmen gern Sie gern mit mir direkt Kontakt auf und rufen Sie mich an unter 0241 93298382 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an el(at)invita-aktiv.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!